Beiersdorf

Talente mobil erreichen

Mit myVeeta konnte Beiersdorf schnell und unkompliziert einen Talentepool aufbauen.

Kontakt zu Talenten kann nun auch über mobile Kanäle wie WhatsApp und SMS gehalten werden. Das kommt dem Wunsch von Talenten entgegen und schafft eine besondere Candidate Experience.

Aktuelle Lebensläufe als Voraussetzung für einen Talentepool

Mit über 20.000 Mitarbeitern weltweit hat Beiersdorf personaltechnisch viel zu leisten. Um den großen Anforderungen gerecht werden zu können, wurde vor myVeeta bereits mit einer anderen Talentepool-Lösung gearbeitet.

Die Lebensläufe blieben aber nicht aktuell, was ein mühsames Abgleichen der CVs mit den LinkedIn und Xing Profilen der potentiellen Kandidaten erforerlich machte. Dieser Prozess war nicht nur unpraktisch, sondern auch enorm zeitraubend.

Daher kam nur eine Lösung in Frage, bei der Lebensläufe automatisch aktuell gehalten werden, was durch den Einsatz von myVeeta ermöglicht wird.

Talent Explorer

Tags, Sternebewertungen, Talent-Pipelines, Notizen uvm. ermöglichen ein übersichtliches und einfach nachvollziehbares Arbeiten.

Einfaches Handling, schnell einsatzbereit

Neben aktuellen Lebensläufen war vor allem eine einfache Bedienung des neuen TRM-Systems ein großes Anliegen. Das System sollte es dem Recruiting-Team ermöglichen, einfach und nachvollziehbar gemeinsam im Tool zu arbeiten.

Neben dem einfachen Handling fiel die Entscheidung für myVeeta vor allem aufgrund der schnellen Verfügbarkeit des Tools. Die Implementierung ging äußerst rasch und nach kurzer Zeit war der neue Talentepool einsatzbereit.

Ein unkomplizierter und einfacher Austausch zwischen Beiersdorf und myVeeta war die Basis, um allen Anforderungen des Konzerns schnell gerecht zu werden.

Portrait Joana Hegemann

Mein Lieblingsfeature ist die Möglichkeit, schnell und unkompliziert Kandidaten per WhatsApp und SMS zu kontaktieren, weil die meisten Kandidaten diese Kommunikationskanäle bevorzugen. Dadurch können wir die Candidate Experience verbessern und zeigen, dass die Talente bei uns im Mittelpunkt stehen.“

Joana Hegemann, Senior Recruiter und Projektmanagerin Personalmarketing bei Beiersdorf

Selektive Talente-Auswahl

Einladungen in den Talentepool werden bei Beiersdorf nur exklusiv vergeben. Die Zielgruppe sind vor allem qualifizierte Kandidaten, die man gerade nicht beschäftigen kann, sowie „Young Talents“ auf der Suche nach Berufseinstiegsmöglichkeiten und Praktika.

Eine persönliche Einladung in den Talentepool ist bei Beiersdorf der Beginn einer langfristigen und intensiven Beziehung. Für die Auswahl der richtigen Talente wurde ein internes Regelwerk entwickelt, in dem die Kriterien für Einladungen, sowie die Arbeit mit Talenten im Talentepool festgelegt wurden.

Seniorität der Talente

Kanalauswahl für Talente

Talente entscheiden selbst, über welchen Kanal sie kontaktiert werden. Bald bietet myVeeta auch Signal und Facebook Messenger als Auswahlmöglichkeit an.

Candidate Experience und Arbeitgebermarke – stark durch mobile Kommunikation

In Punkto Kommunikation nutzt Beiersdorf vor allem die Möglichkeit, Talente mobil anzusprechen. Die Ansprache über WhatsApp und SMS ist nicht nur ein direkter und unkomplizierter Weg für den Kontakt mit Talenten, sondern schafft ganz nebenbei eine besondere Candidate Experience.

Das stärkt die Arbeitgebermarke als modernes und fortschrittliches Unternehmen. 81% aller Talente im Talentepool von Beiersdorf wünschen sich eine Kontaktaufnahme über den mobilen Weg.

Da Talente bei myVeeta selbst entscheiden, ob sie per E-Mail, WhatsApp, Telegram oder SMS kontaktiert werden möchten, entfällt folglich die Sorge um die Wahl des richtigen Kommunikationsmittels. So erreicht man potentielle Kandidaten auf den Kanälen, auf denen sie auch privat kommunizieren, was eine höhere Response-Rate mit sich bringt.

Möchten Sie erfahren wie myVeeta für ihr Unternehmen funktionieren kann?

Hat dich ein Unternehmen in seinen Talentepool eingeladen?
Hier findest du mehr Informationen