Einführung eines eigenen modernen TRM-Systems

Wien Energie, der größte Energieversorger Österreichs, hat sich für einen eigenen Talent Pool entschieden, um mit interessanten Talenten eine langfristige Beziehung aufzubauen und gleichzeitig eine moderne, attraktive Arbeitgebermarke zu vermitteln.

Die Idee: Talente zu zukünftigen Mitarbeitern aufbauen

Die über 2.000 MitarbeiterInnen von Wien Energie versorgen rund zwei Millionen Menschen umweltfreundlich mit Strom, Wärme, Kälte, Elektromobilität und Telekommunikation. Dabei präsentiert sich das Traditionsunternehmens mittels gezielter Employer Branding-Maßnahmen als moderner und innovativer Arbeitgeber.

Diese Maßnahmen führten in der Vergangenheit zu einer Vielzahl von Kontakten mit möglichen zukünftigen MitarbeiterInnen, die jedoch meistens nicht ausreichend weiterverfolgt werden konnten. Auf der Suche nach einer Lösung dafür stieß das Unternehmen auf myVeeta.

shutterstock_461317327
Mobile_Kommunikation_Talente

Mobile Kommunikation und einfaches Handling besonders wichtig

Eine wesentliche Anforderung an das zukünftige TRM-System war die Möglichkeit der mobilen Kommunikation. So sollte der Austausch mit Talenten im eigenen Pool beschleunigt, und die eigene moderne Arbeitgebermarke nochmals betont werden. Mit myVeeta kann das Unternehmen nun mit seinen Talenten neben E-Mail auch über WhatsApp, SMS und Telegram kommunizieren. Damit spricht es seine Zielgruppe genau dort an, wo diese auch im eigenen Alltag kommuniziert. Über 71% aller Talente möchten Nachrichten von Unternehmen über mobile Kanäle erhalten!

Außerdem legte Wien Energie bei der Auswahl eines geeigneten Systems besonderes Augenmerk auf die einfache Bedienung: Alle Stakeholder sollten möglichst schnell starten, und das neue System intuitiv bedienen können. Als sehr wichtig für die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit erwies sich zudem die Funktion, Profile passender Talente an die zuständigen Fachabteilungen weiterzuleiten – und das vollkommen sicher, nachvollziehbar und DSGVO-konform.

Gemeinsame Planung und Umsetzung

Gemeinsam mit Experten aus dem Customer Success-Team von myVeeta erarbeitete Wien Energie in einem halbtägigen Workshop eine generelle Talent Relationship Management-Strategie, Ziele sowie konkrete Maßnahmen für die Implementierung und Nutzung des neuen Systems. Um das Potenzial der eigenen Talente über alle Abteilungen hinweg nutzen zu können, lag einer der Schwerpunkte dabei auf der nahtlosen Zusammenarbeit zwischen Employer Branding- und Recruiting-Abteilung.

myVeeta unterstützte das Team von Wien Energie dabei nicht nur durch Beratung, sondern auch bei der operativen Umsetzung – wie beispielsweise mit Text-Vorlagen und Design-Ideen für Registrierungs- und Karriere-Seite sowie bei der Einbindung in bestehende und geplante Employer Branding-Maßnahmen.

Landing Page der „Energy Talent Community“
von Wien Energie

„Das Team von myVeeta ist immer da, wenn wir Hilfe suchen, und leistet immer guten Support! Während der Einführung habe ich unsere Ansprechpartner bei myVeeta teilweise sehr für ihre Geduld bewundert.“

Andrea König, Employer Branding Specialist bei Wien Energie

Talent Pool_Talente verwalten

Talente im eigenen Talent Pool verwalten und langfristig in Kontakt bleiben

Schnell und unkompliziert zum neuen Talent Pool

Dank der unkomplizierten, aktiven Zusammenarbeit von Wien Energie und myVeeta war der neue Talent Pool bereits nach kurzer Zeit einsatzbereit. Das Unternehmen kann die Kontakte mit Talenten von unterschiedlichen Berührungspunkten nun an einer Stelle bündeln, zentral verwalten und langfristige Beziehungen mit ihnen aufbauen.

Zudem können Kultur und Entwicklung des Unternehmens damit noch gezielter nach außen getragen werden, um Wien Energie bei möglichen zukünftigen MitarbeiterInnen als interessanten, attraktiven Arbeitgeber zu positionieren.

Weitere Einblicke in die Praxis

myVeeta TRM-Studie 2021

Wie nutzen Unternehmen in Ihrer Branche TRM? Und mit welchem Erfolg?

myVeeta erhebt jedes Jahr Daten zur Verbreitung und Nutzung von Talent Relationship Management im DACH-Raum.

Machen Sie mit! Als StudienteilnehmerIn erhalten Sie die Ergebnisse der Studie kostenlos zugesendet.

(Dauer ca. 7 Minuten)